+49 (30) 467086-20 service@microtool.de

Script-Dateien anlegen

Im Script steht die eigentliche Funktion, die die Erweiterungsfunktion später ausführen soll. Um ein Script bearbeiten zu können, benötigen Sie ein geeignetes Tool. Wir empfehlen Ihnen Visual Studio Code.

Script-Dateien per Erweiterungsfunktion anlegen

Script-Dateien können automatisch mit einer Erweiterungsfunktion angelegt werden. Markieren Sie im Dialog Erweiterungsfunktion anlegen die Option Verzeichnis mit Einstiegsdatei generieren.

Script-Dateien manuell anlegen

Es ist auch möglich ein Verzeichnis und Dateien einzeln anzulegen. Wählen Sie im Kontextmenü der Erweiterungsfunktion Script-Verzeichnis bearbeiten/ Verzeichnis anlegen. Achten Sie darauf, dass sich das Verzeichnis direkt unter der Erweiterungsfunktion befindet, da es sonst zu Fehlermeldungen kommt. Anschließend können Sie per Drag & Drop die gewünschten Dateien in das Verzeichnis ziehen oder den Kontextmenübefehl Anlegen/ Datei aufnehmen verwenden.

Öffnen Sie danach die Erweiterungsfunktion und ordnen im Feld Quellcode die Startdatei über die […]-Schaltfläche zu.

Script-Dateien nachträglich anlegen

Haben Sie eine Erweiterungsfunktion ohne Verzeichnis und Script-Dateien erstellt, können Sie nachträglich zu der Erweiterungsfunktion ein Verzeichnis mit initialen Script-Dateien anlegen. Wählen Sie im Kontextmenü einer Erweiterungsfunktion den Befehl Script-Verzeichnis bearbeiten/ Verzeichnis mit Einstiegsdatei generieren. Die index.js-Datei wird über diesen Befehl automatisch der Erweiterungsfunktion zugewiesen.

Haben Sie lokal bereits ein Verzeichnis mit einer Einstiegsdatei, und möchten diese manuell zuordnen, wählen Sie im Kontextmenü der Erweiterungsfunktion Script-Verzeichnis bearbeiten/ Verzeichnis aufnehmen. Achten Sie darauf, dass sich das Verzeichnis direkt unter der Erweiterungsfunktion befindet, da es sonst zu Fehlermeldungen kommt. Öffnen Sie danach die Erweiterungsfunktion und ordnen im Feld Quellcode die Startdatei über die […]-Schaltfläche zu.