+49 (30) 467086-20 service@microtool.de
Produkte » objectiF RM » Oberfläche und Bedienung » Datenaustausch mit Fremdsystemen » Daten aus einer Excel-Datei importieren

Daten aus einer Excel-Datei importieren

Sie können Anforderungen, Ziele, Klassen oder Testfälle aus einer Excel-Tabelle in ein objectiF RM-System importieren.

Die nachfolgende Beschreibung bezieht sich auf den Import von Anforderungen. Der Import von Testfällen, Klassen und Zielen erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

Hinweis
Das Importieren von Daten aus einer Excel-Datei wird nur von flachen Listen (keine Hierarchien) unterstützt.

  1. Ziehen Sie eine Excel-Datei per Drag & Drop in ein objectiF RM Verzeichnis.
  1. Über das Kontextmenü der Excel-Datei rufen Sie den Befehl Artefakte importieren/[Anforderungen] importieren.
  1. Wählen Sie einen Ablageort aus.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neue Anforderungen hinzufügen und wählen eine Identifizierungsmethode aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anforderungsimport konfigurieren…
  1. Weisen Sie die in Excel festgelegten Spaltenüberschriften (links) die Eigenschaften von objectiF RM (rechts) zu.
    Klicken Sie links auf Zustand und dann rechts auf die Eigenschaft Zustand. Unter Excel-Wert werden alle vorhandenen Werte angezeigt. Da objectiF RM andere Zustandswerte als die Excel-Tabelle hat, müssen diese den Excel-Werten zugeordnet werden. Werte die nicht zugeordnet werden können, erhalten den Wert in Definition.
  2. Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.
  1. Im Dialog [Anforderungen] importieren klicken Sie auf Importieren.
    Sie erhalten eine Bestätigung, wenn der Import abgeschlossen ist.
  2. Schließen Sie den Dialog. Das Protokoll zeigt, was importiert wurde. Das Protokoll wird nicht gespeichert.

Die Anforderungen werden in das ausgewählte Package importiert und alphabetischer Reihenfolge angezeigt.