+49 (30) 467086-20 service@microtool.de
Produkte » objectiF RPM » Collaboration » Videokonferenz durchführen

Ab Version 7.0 möglich

Videokonferenz durchführen

Wenn Sie an Ihrem Rechner eine Kamera und ein Mikrofon haben oder anschließen können und im Service Manager der SignalR-Server sowie der Collaboration-Server konfiguriert ist, können Sie an Videokonferenzen teilnehmen oder zu Videokonferenzen einladen.

Videokonferenz starten

Um eine Videokonferenz durchführen zu können, müssen Sie zuvor einen Chat anlegen. Alle Mitarbeiter, die dem Chat zugeordnet wurden, erhalten eine Einladung, die sie ablehnen oder zustimmen können. Videokonferenzen können Sie im Messenger starten oder im Fenster Produkte über das Kontextmenü von Elementen mit dem Befehl Chat beginnen. Klicken Sie Dialog Chat beginnen auf die Schaltfläche Videokonferenz.

Wenn Reviews, Anforderungen und Aktivitäten zugeordnete Mitarbeiter oder -gruppen haben, können Sie über den Befehl Chat beginnen zusätzlich zu Chat beginnen mit Ersteller auch den Befehl Chat mit Mitarbeitern beginnen nutzen. 

  1. Öffnen Sie den Messenger und markieren einen Chat.
  2. Klicken Sie auf die Videokamera auf der rechten Seite.
    Alternativ können Sie über das Kontextmenü des Chats den Befehl Videokonferenz wählen.
Es öffnet sich ein Dialog, über den Sie angeben, ob Sie der Videokonferenz mit Bild und Ton beitreten.

  1. Markieren Sie die entsprechenden Optionen und klicken OK.
An Videokonferenz teilnehmen
    Hinweis
    Es kann immer nur an einer Videokonferenz teilgenommen werden. Wenn ein Teilnehmer während einer laufenden Videokonferenz eine weitere Einladung erhält, muss er die aktuelle beenden, um an der neuen Konferenz teilzunehmen. Wird die Einladung trotzdem angenommen, erhält er in der Ausgabe eine Meldung, dass er sich bereits in einer laufenden Videokonferenz befindet.

    Wurde eine Videokonferenz gestartet und ein Teilnehmer war zu diesem Zeitpunkt nicht im Projekt, kann dieser an der Videokonferenz teilnehmen, wenn er den Chat selektiert und über das Kontextmenü Videokonferenz klickt. Sie erkennen eine laufende Videokonferenz an der Kamera im Chat.

    Sind die Teilnehmer bereits im Projekt eingeloggt, erscheint ein Popup-Dialog, über den sie entscheiden können, ob sie an der Videokonferenz teilnehmen möchten. Standardmäßig sind die Optionen Mikrofon aktivieren und Kamera aktivieren markiert.

    • Klicken Sie auf Beitreten.

    Sofern alle Kamera und Mikrofon eingeschaltet haben, sollten sich die Teilnehmer sehen und hören. Teilnehmer, die gerade sprechen, werden durch einen farbigen Rahmen hervorgehoben. 

    Wenn die Videokonferenz läuft, können Sie über die unteren Schaltflächen:

    Mikrofon stummschalten oder ein anderes Mikrofon auswählen. Zum Stummschalten des Mikrofons klicken Sie auf die Schaltfläche. Wenn Sie ein anders Mikrofon nutzen möchten, klicken Sie in der Schaltfläche auf den Pfeil. Über das Dropdown werden alle verfügbaren Mikrofone angezeigt. Das Mikrofon ist deaktiviert, wenn die Schaltfläche durchgestrichen ist. Mit einem erneuten Klick auf die Schaltfläche aktivieren Sie es wieder.
    Lautsprecher ausschalten oder einen anderen auswählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche, wenn die Lautsprecher deaktiviert werden sollen. Wenn Sie andere Lautsprecher nutzen möchten, klicken Sie in der Schaltfläche auf den Pfeil. Über das Dropdown werden alle verfügbaren Lautsprecher angezeigt. Der Lautsprecher ist deaktiviert, wenn die Schaltfläche durchgestrichen ist. Mit einem erneuten Klick auf die Schaltfläche aktivieren Sie es wieder.
    Kamera ausschalten oder eine andere Kamera wählen. Zum Ausschalten klicken Sie auf die Schaltfläche. Wenn Sie eine andere Kamera nutzen möchten, klicken Sie in der Schaltfläche auf den Pfeil. Über das Dropdown werden alle verfügbaren Kameras angezeigt. Die Kamera ist deaktiviert, wenn die Schaltfläche durchgestrichen ist. Mit einem erneuten Klick auf die Schaltfläche aktivieren Sie es wieder.
    Vollbildschirm einstellen (ab Version 7.1)

    Wenn Sie während einer Videokonferenz bspw. den Bildschirm teilen, können Sie auch den Vollbildmodus nutzen.

    • Klicken Sie oben auf den Reiter und ziehen Sie ihn mit gedrückter Maustaste in die Mitte.
    • Klicken Sie dann auf die Maximieren-Schaltfläche.
    Web-Client
    Wenn Sie im Web-Client den Vollbild-Modus aktivieren möchten, klicken Sie doppelt auf einen Teilnehmer bzw. auf die Kachel, die den geteilten Bildschirm zeigt. 

    Sie verlassen den Bildschirm, indem Sie auf die Schaltfläche Minimieren klicken und das Fenster über die Positionierhilfe wieder an eine der vier Bildschirmseiten andocken.

    Bildschirm teilen
    1. Wenn Sie Ihren Bildschirm mit den anderen Benutzern teilen möchten, klicken Sie auf die linke Schaltfläche.

    Im Fenster, das sich öffnet, geben Sie an, was Sie teilen möchten: Klicken Sie auf Gesamter Bildschirm, wenn Sie den gesamten Bildschirm teilen möchten. Möchten Sie stattdessen ein geöffnetes Programm teilen, wechseln Sie zu Anwendungsfenster und wählen dort aus den geöffneten Programmen das entsprechende aus. Findet die Videokonferenz über den Web-Client statt, wechseln Sie zu [Browser] Tab und wählen aus der Liste den Tab aus, den Sie mit anderen teilen möchten.

    1. Bestimmen Sie per Klick, was Sie teilen möchten.
    2. Klicken Sie anschließend auf Teilen.
    1. Klicken Sie erneut auf die linke Schaltfläche, um das Teilen zu beenden.
    Videokonferenz verlassen

    Wenn Sie eine Videokonferenz beenden möchten, klicken Sie im unteren Bereich auf die rechte Schaltfläche.