+49 (30) 467086-20 service@microtool.de
Produkte » objectiF RPM » Oberfläche und Bedienung » Das Backstage-Menü » Die Sicht „Projektmitarbeiter verwalten“

Die Sicht „Projektmitarbeiter verwalten“

Aus den Benutzern und Mitarbeitern setzen Sie in dieser Sicht das Projektteam zusammen. Diese können einer oder mehreren Projektgruppen zugeordnet werden. Haben Sie außerdem Funktionsbereiche definiert, können Sie diese den Projektgruppen zuweisen.

Über das Kontextmenü eines Projektmitarbeiters können Sie den Mitarbeiter bearbeiten, die Grundverfügbarkeit anpassen oder ihn aus der Sicht entfernen.

Ist ein Projektmitarbeiter einer Projektgruppe zugeordnet, können Sie in der Projektgruppe die relative Verfügbarkeit in % angeben sowie Kosten, Funktionsbereiche und Profile definieren, die für die Projektgruppe gelten sollen. Darüber hinaus können Sie andere Projektgruppen integrieren oder weitere Mitarbeiter aufnehmen.

Die Sicht öffnen Sie:

  • in einem Projekt über das Backstage-Menü mit dem Befehl Projekt/ Mitarbeiter verwalten

Die Sicht

Die Sicht Projektmitarbeiter verwalten ist in drei Bereiche eingeteilt. Auf der linke Seite sind die Projektmitarbeiter gelistet. Die rechte Seite zeigt die Projektgruppen und deren Funktionsbereiche.

Anzeige der Projektmitarbeiter

ohne Hervorhebung Benutzer ist ein aktiver Projektmitarbeiter und kann das Projekt öffnen. Außerdem wird er in allen Auswahldialogen angeboten.

fett Ist der aktuell angemeldete Benutzer.

kursiv Benutzer ist kein aktiver Projektmitarbeiter, kann aber das Projekt öffnen. Der Mitarbeiter wird nicht in Auswahldialogen angeboten und nicht in der Mitarbeiterauslastung berücksichtigt.

grau Benutzer ist kein aktiver Projektmitarbeiter des aktuellen Projektes und kann das Projekt auch nicht öffnen. In Auswahldialogen wird er nicht mehr angeboten. Er kann jedoch aktiv in einem anderen Projekt innerhalb der Organisation arbeiten.

grau und kursiv Benutzer ist kein aktiver Projektmitarbeiter des aktuellen Projektes und der Projektzugriff wurde für ihn deaktiviert. Benutzer kann das aktuelle Projekt nicht öffnen und wird in Auswahldialogen nicht angeboten.

Hinweis
Im Bearbeitungsdialog von Projektmitarbeitern kann über die Optionen Aktiver Projektmitarbeiter im Projekt und Projektzugriff ist deaktiviert eingestellt werden, ob Personen Zugriffsrechte auf Projekte haben und ob sie aktive Mitarbeiter eines Projekts sind.

In der Sicht haben Sie folgende Optionen:

  (ab Version 7.2) Wenn Projektgruppen mit Gruppen aus dem Active Directory namentlich übereinstimmen, können Sie über diese Schaltfläche Benutzer in Projektgruppen importieren. Dies geht nur über diese Schaltfläche und wird beim Importieren des Tasks Projektmitarbeiter aus dem Active Directory importieren ebenfalls beachtet. 
  Fügt einen neuen Projektmitarbeiter aus der Liste „Mitarbeiter“ hinzu.
  Erstellt eine neue Projektgruppe oder fügt ein Funktionsbereich hinzu.
  Entfernt einen Projektmitarbeiter, eine Projektgruppe oder einen Funktionsbereich.
  Der Projektmitarbeiter wird in eine Projektgruppe übernommen.
  Über das Kontextmenü eines Projektmitarbeiters kann dieser bearbeitet werden. Im Bearbeitungsdialog können Sie bspw. eine Beschreibung, einen Stundensatz angeben oder ihn inaktiv setzen.
  Aktualisiert nach Änderungen die Ansicht.
  Über den Filter können Sie nach bestimmten Projektmitarbeitern filtern.
Befehle für Projektmitarbeiter

Bearbeiten

Öffnet den Bearbeitungsdialog des Mitarbeiters, über den Sie verschiedene Informationen, wie Gruppenzugehörigkeit, Pfad des Arbeitsverzeichnisses oder Personalkosten angeben können.

Projektverfügbarkeit anpassen

Öffnet einen Dialog über den Sie die den Zeitraum, die tägliche Arbeitszeit sowie die Stundenanzahl des Mitarbeiters angeben. 

Grundverfügbarkeit (ab Version 5.2)

Öffnet einen Dialog über den Sie die die Grundverfügbarkeit gemäß der Projektverfügbarkeit anpassen können. 

Kalender (ab Version 5.2)

Öffnet den Mitarbeiterkalender. 

Entfernen

Entfernt den Mitarbeiter aus der Sicht. 

Befehle für Projektgruppen

Bearbeiten

Öffnet den Bearbeitungsdialog einer Projektgruppe, über den Sie Projektmitarbeiter zuordnen, Personalkosten definieren oder Funktionsbereiche angeben können.

Gruppen zuordnen

Hierüber können Sie in die Projektgruppe weitere Gruppen integrieren. 

Mitarbeiter zuordnen

Hierüber können Sie Projektmitarbeiter in die Gruppe aufnehmen.

Löschen

Löscht die Projektgruppe.

 

bis Version 5.1

Mit der Version 5.2 werden die Nutzungsprofile durch Funktionsbereiche ausgetauscht. Wenn Sie wie bisher weiterarbeiten möchten, müssen Sie nichts anpassen. Die zugeordneten Nutzungsprofile einer Projektgruppe sind weiterhin aktiv und im Dialog Projektgruppe bearbeiten in der Registerkarte Profile erreichbar.

Das Kontextmenü eines Projektmitarbeiters bietet Ihnen die Befehle Bearbeiten, Grundverfügbarkeit anpassen und Entfernen an.