+49 (30) 467086-20 service@microtool.de
Produkte » objectiF RM » Requirements Engineering » Diagramme » Das Packagediagramm

Das Packagediagramm

In Packagediagrammen werden Abhängigkeiten und Hierarchiebeziehungen zwischen Packages grafisch modelliert. Packagediagramme unterstützen Sie beim Architekturentwurf und bei der Modellierung von Komponenten. Ihre einfache Darstellung hilft Ihnen, IT-Systeme zu gliedern und Komplexität zu reduzieren.

Im Diagramm können Packages dargestellt und angelegt werden. Das Anlegen erfolgt immer nach dem gleichen Prinzip: Klicken Sie auf die Schaltfläche und dann in das Diagramm. Es öffnet sich ein Anlegedialog und sobald der Dialog bestätigt wird, wird das Element im Diagramm dargestellt. Alle Elemente, die in einem Diagramm angelegt werden, landen automatisch in dem Package, wo sich auch das Diagramm befindet.

Das Diagramm öffnet sich:

  • mit einem Doppelklick auf das Klassendiagramm 
  • über den Kontextmenübefehl Öffnen

Das Diagramm

Tipp
Packages können Sie auch per Drag & Drop aus dem Fenster Produkte in das Packagediagramm ziehen.
Die wichtigsten Bearbeitungsfunktionen
  Elemente übernehmen Ermöglicht es, bereits angelegte Packages in das Diagramm zu übernehmen. 
  Package anlegen Dient zum Anlegen neuer Packages, die direkt in das Diagramm übernommen werden.
  Import-Beziehung anlegen Verbindet zwei Packages durch eine Import-Beziehung und verdeutlicht, dass alle öffentlichen Typen eines Package in einem anderen Package zur Verfügung stehen. Die Beziehungslinie ist eine graue, gestrichelte Linie mit einem Pfeil, der auf das importierte Package gerichtet ist. Der Standard-Stereotyp ist «import». Klicken Sie erst auf das Package, das ein anderes importieren soll, und anschließend auf das zu importierende Package.
  Enthält-Beziehung anlegen  Verbindet zwei Packages durch eine Enthält-Beziehung und verdeutlicht die Schachtelung von Packages. Mit ihr können Packages auf verschiedenen Hierarchie-Ebenen und in beliebig tiefen Detaillierungsgraden dargestellt werden. Die Beziehungslinie ist eine gestrichelte rote Linie mit einem Fadenkreuz am übergeordneten Package. Der Standard-Stereotyp ist «contain».Klicken Sie erst auf das Package, das ein anderes enthalten soll, und anschließend auf das enthaltene Package.
  Merge-Beziehung anlegen Verbindet zwei Packages durch eine Merge-Beziehung und zeigt, dass die – nicht privaten Inhalte – des Zielpakets in die Inhalte des Quellpackages verschmolzen werden. Die Beziehungslinie ist eine gestrichelte, grüne Linie mit Pfeil. Der Pfeil ist auf das Zielpackage gerichtet. Der Standard-Stereotyp ist «merge». Klicken Sie erst auf das Quellpackage und anschließend auf das Zielpackage.
  Notiz anlegen Dient zum Anlegen einer Notiz, um zusätzliche Informationen zum Diagramm oder einem Diagrammelement zu geben.
  Notiz-Beziehung anlegen Verbindet eine Notiz mit einem anderen Diagrammelement.
Beispiel "merge-Beziehung"

Es wurden für verschiedene Diagrammtypen unterschiedliche Packages definiert. Dabei greifen mehrere Diagramme auf Elemente anderer Diagramme zurück. Das Package Anwendungsfälle hat Zugriff auf Elemente aus dem Package Allgemeines Verhalten und können diese dann verwenden.
Beispiel "import-Beziehung"
Funktionale Gliederung einer Lagerverwaltung