+49 (30) 467086-20 service@microtool.de
Produkte » objectiF RM » Oberfläche und Bedienung » Backstage » Teilen » Hyperlink erstellen und öffnen

Hyperlink erstellen und öffnen

Sie können Stakeholder oder Teammitglieder über den Projektzustand oder über einzelne Projektelemente informieren, in dem Sie zu dem gewünschten Element einen Hyperlink erzeugen.

Personen, die den Client nicht installiert haben, sondern mit dem Web-Client arbeiten, können den Hyperlink verwenden, um einfach per Internet-Browser auf das Element zuzugreifen.

Hinweis
Hyperlinks können nur vom Web-Client geöffnet werden.

Hyperlink erzeugen (Windows-Client)

Sie erzeugen einen Hyperlink, indem Sie ein Element selektieren und über das Kontextmenü den Befehl Teilen/ Hyperlink erzeugen klicken. Der Hyperlink zum Element wird in die Zwischenablage gespeichert. In der Ausgabe sehen Sie, ob der Hyperlink erfolgreich erstellt wurde.

Meldung in der Ausgabe das Hyperlink erstellt wurde

Damit der Link nicht „verloren geht“, fügen Sie ihn über STRG+V bspw. in eine E-Mail ein.

Hyperlink erzeugen (Web-Client)

Erstellen Sie den Hyperlink im Web-Client, öffnet sich ein Dialog, der den gesamten Hyperlink beinhaltet. Klicken Sie in die Textbox, um den gesamten Link mit Strg+V in die Zwischenablage zu kopieren.

Beispiel im Web-Client erstellter Hyperlink

Hyperlink öffnen

Haben Sie eine E-Mail erhalten, die einen Hyperlink enthält und klicken diesen an, dann öffnet sich der Web-Client von objectiF RM. Der Vorteil dabei ist, Sie müssen objectiF RM nicht installiert haben. Sie benötigen lediglich einen Internet-Browser.
Falls Sie den Hyperlink in der Zwischenablage gespeichert haben, fügen Sie den Hyperlink in eine Browserzeile ein und klicken Sie die Enter-Taste.

Melden Sie sich am System an, öffnet sich dieser und Sie können nach dem Einloggen wählen, ob der Hyperlink – also der Bearbeitungsdialog des gesendeten Elements – geöffnet werden soll oder ob Sie zu dessen Ablageort springen möchten.